Großaufgebot: Scheunenbrand in Bertkow

Sonntag Nachmittag gegen 17:22 Uhr wurden mehrere Ortswehren zu einem Scheunenbrand in Bertkow alarmiert. Die Hauptstraße wurde für die dauer der Löscharbeiten Voll gesperrt. Durch das schnelle handeln der Einsatzkräfte konnte eine Brandausbreitung und ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert werden. Mittels Drehleiter wurde auch direkt von der Dachseite aus gelöscht. Durch die Feuerwehr Bertkow wurde über Nacht eine Brandsicherheitswache gestellt. Wie es zum Brandausbruch kommen konnte muss nun die Polizei ermitteln, diese hat auch die Einsatzstelle beschlagnahmt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bertkow, Goldbeck, Plätz, Klein Schwechten, Hohenberg-Krusemark, Petersmark, Schwarzholz, Möllendorf, Werben und osterburg mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 90 Einsatzkräften.